• Sieg gegen Berlin und Remis gegen Dresden
    Sieg gegen Berlin und Remis gegen Dresden

    Beim stürmischen zweiten Heimspiel-Wochenende holten die Einheimischen drei Punkte und belegen jetzt Rang 4

  • Großartiges Schach-Event in Berlin
    Großartiges Schach-Event in Berlin

    Vom 01.-03.03. fand die Zwischenrunde in Berlin statt. Eine bemerkenswert zahlreiche Viernheimer Delegation war vor Ort.

  • Erste d-fine Deutsche Hochschul-Meisterschaft
    Erste d-fine Deutsche Hochschul-Meisterschaft

    Im Rahmen der zentralen Zwischenrunde in Berlin fand am Sonntag, 03.02.2019, ab 10:30 Uhr die Deutsche Hochschul-Meisterschaft statt. d-fine ist als Sponsor mit dabei.

  • Sieger der Badenliga 2019
    Sieger der Badenliga 2019

    Aufstieg in die Jugend-Bundesliga: Andreas Schmohel, Simon Schmidt, Philipp Thielmann, Balint Schmeck, Michael Janzen und Maximilian Theilig.

Stadtmeisterschaft Viernheim (Runde 1 und 2)

Geschrieben von Stefan Sp. am .

pokal(von Turnierleiter Andrej Vlajic)

Die erste Runde der Viernheimer Stadtmeisterschaft ist mit dem Nochholtermin am vorigen Freitag abgeschlossen. Die zweite Runde findet am Freitag 26.10.2018 statt.

Ergebnisse der 1. Runde.

Auslosung der 2. Runde.

Starke Besetzung bei Monatsblitzturnier Oktober

Geschrieben von Stefan Sp. am .

blitzschachZum Oktoberturnier im Rahmen der offenen Blitzmeisterschaft des Schachclub Viernheim trat ein starkes Teilnehmerfeld an: Sieben der Teilnehmer hatte eine Wertungszahl über 2100 aufzuweisen.

Am Ende konnte sich mit Goran Gabric der frischgekürte Blitzmeister des Schachbezirk Mannheim auch bei diesem Turnier durchsetzen und gewann mit 11,5 Punkten aus 13 Partien. Zweiter wurde IM Andreas Mandel mit 11,0 Punkten, nach Feinwertung knapp vor Stefan Martin (ebenfalls 11,0 Punkte).

Die Endtabelle mit allen Einzelergebnissen und die Gesamtwertung sind hier zu finden:

Grandioser Auftaktsieg an 34 Brettern

Geschrieben von Administrator am .

Der erste Spieltag der neuen Saison bescherte dem SC Viernheim ein volles Haus. Mit Ausnahme des Bundesliga-Teams spielten alle Mannschaften gleichzeitig. Besonderes Augenmerk ruhte auf den Aufsteigern der letzten Saison: Viernheim 2 und 4. Am Ende gewannen alle fünf Mannschaften ihre Begegnungen und sorgten für den möglicherweise besten Saisonstart in der Geschichte des Vereins!

Goran Gabric gewinnt Blitz-Einzelmeisterschaft des Bezirks Mannheim

Geschrieben von Stefan Sp. am .

blitzschachNach dem Erfolg des Schachclub Viernheim im Mannschaftswettbewerb (siehe vorigen  Bericht), konnte sich ein Vertreter des Vereins auch den Einzeltitel sichern: Neuzugang Goran Gabric gewann in einem stark besetzten Feld mit 11 Punkten aus 13 Partien - und konnte diesen Erfolg nach spannendemn Verlauf erst mit einem Sieg in der letzten Runde sicherstellen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Einstand!

Platz 2 sicherte sich Horst Schmidt (Mannheim 46) mit 9,5 Punkten; Dritter wurde Stefan Neidig (Ladenburg) mit 9,0 Punkten.

Schachclub Viernheim gewinnt Blitz-Meisterschaft des Bezirks Mannheim

Geschrieben von Stefan Sp. am .

blitzschachDer Schachclub Viernheim hat sich souverän den Titel des Blitz-Mannschaftsmeisters im Bezirk Mannheim gesichert. Nach 12 Runden und 22:2 Mannschaftspunkten stand der klare Sieg fest, während sich das Team Viernheim 2 mit 11 Punkten den zweiten Platz sichern konnte. Auf den weiteren Plätzen landeten SK Mannheim 46 (9) und Chaos Mannheim (6).

Die Viernheimer Schachspieler sind damit auch berechtigt, mit zwei Teams bei der badischen Meisterschaft anzutreten. Die EInzelergebnisse sind nachfolgend aufgeführt:

Schachclub Viernheim bei der Schach-Olympiade

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Bei der Schach-Olympidae in Batumi sitzen heute gleich 6 Spieler aus der Bundesliga-Mannschaft des Schachclub Viernheim für ihre jeweiligen Nationen an den Brettern.

Die Partien am heutigen Dienstag beginnen um 13 Uhr und können bei Chess24 live verfolgt werden. Hier geht es direkt zu den entsprechenden Seiten:

Lukas Buschle gewinnt zweite Ausgabe des Schnellturniers

Geschrieben von Administrator am .

Beim Schnellschach-Turnier am Freitag waren 16 Schachbegeisterte in den Seminarraum des Bürgerhauses gekommen. Diese Turnierform ist vor allem für alle Schachsportler, die ein wenig mehr Zeit zum Nachdenken brauchen. Der Bonus, den man nach jedem Zug erhält, sorgt dafür, dass man seltener nach Zeit verliert...
Nach fünf Runden standen Lukas Buschle und Volker Bitsch mit je 4 Punkten aus 5 Partien an der Spitze des Feldes. Die bessere Feinwertung entschied zugunsten von Lukas, der sich sehr über seinen Erfolg freute. Den dritten Rang belegte Goran Gabric.

20180921 233535 k

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!