• Deutscher Vizemeister 2020!
    Deutscher Vizemeister 2020!
    Der SC Viernheim hat bei der Meisterschaftsrunde 2020 der Schachbundesliga einen starken 2. Platz belegt und ist damit Deutscher Vizemeister 2020! In einer spannden Schlussrunde musste man sich lediglich dem Deutschen Meister OSG Baden-Baden knapp geschlagen geben.
  • Neustart Vereinsabend für Erwachsene
    Neustart Vereinsabend für Erwachsene

    Am Freitag, den 11.09.2020 geht es wieder los! Hierfür gibt es ein Hygienekonzept, dass im Downloadbereich und im Menü oben eingesehen werden kann.

Herzschlagfinale - Q-Liga 2. Juli

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Das online-Team des Schachclub Viernheim hatte es wie erwartet in der Q-Liga heute mit ausgesprochen starken Gegnern zu tun, und hat sich den überraschenden Sieg erst in den letzten Sekunden der 2 Stunden gesichert: 310 Punkte vor dem lange führenden Team aus Spraitbach mit 309. Damit gelang gleich beim ersten Versuch der Aufstieg in Klasse 4!

Bester Punktesammler war erneut IM Maximilian Meinhardt (60; William2Wilson), gefolgt von Asteroxylon (55), WGM Josefine Heinemann (45; Plested), GM Ilja Zaragatski (42; carl2000), nobsihuhn (37), RushBanana (36) und naitbfour (35). Insgesamt haben 18 Spieler für Viernheim mitgemacht!

Ijla Zaragatski hat zudem bei dem Event gestreamt, dass im dem Video unten betrachtet werden kann.

Überraschend glatter Sieg und Aufstieg ... Q-Liga am 28. Juni

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Mit einer ziemlich ausgeglichen besetzten Mannschaft konnte der Schachclub Viernheim sich auch in Klasse 6 der Quarantäne-Liga gleich beim ersten Versuch den Aufstieg sichern. Das Team gewann mit einer starken Leistung und 275 Punkten vor Haunstetten (219).

Bester Punktesammler war erneut IM Maximilian Meinhardt (58; William2Wilson), Stefan Spiegel (Gamma Two) steuerte 43 Punkte bei, gefolgt von SteppendeKuh (39), Asteroxylon (38), Troubadix_18 (36), Hans-Peter Röttig (31; MateEngine) und naitbfour (30). Insgesamt spielten 18 Spieler für das Viernheimer Team!

Quarantäne-Liga am 25.6. - Noch mal gut gegangen

Geschrieben von Stefan Sp. am .

In der heutigen Runde der Quarantäne-Liga (Klasse 7) konnte sich der Schachclub Viernheim nach lange Zeit ausgeglichenem Wettkampf am Ende doch noch durchsetzen, mit 212 Punkten vor NDK Chess mit 196. Bester Punktesammler war diesmal IM Maximilian Meinhardt mit einer starken Leistung (54; William2Wilson), vhm trug als Zweitbester des Vereins 37 Punkte bei. Ebenfalls für die Teamwertung gezählt wurden Stefan Spiegel (34; GammaTwo), SteppendeKuh (33), Hans-Peter Röttig (27; MateEngine) und RushBanana (27). Insgesamt unterstützten 21 Spieler unser Team durch aktive Teilnahme!

Nach dem damit geschafften Aufstieg wird es am Sonntag in Liga 6 dann noch schwerer...

Jahreshauptversammlung wird in den September verschoben

Geschrieben von Administrator am .

Aufgrund der Corona-Situation ist es derzeit schwierig, Prognosen und Planungen für die neue Saison zu machen. Zwar hat der Jahresabschluss wie geplant stattgefunden, dennoch hat sich der Vorstand dafür entschieden, unsere für Juni geplante Jahreshauptversammlung auf den 18.09.2020 (voraussichtlich) zu verschieben. Bis dahin werden wohl einige der offenen Fragen (z.B. bzgl. der Fortführung des Spielbetriebs) geklärt sein.

Alle Mitglieder wurden bereits per Email bzw. Brief über den neuen Termin informiert. Eine Einladung hierfür erfolgt fristgerecht.

 

Harter Kampf zum Aufstieg - Quarantäne-Liga am 21.6.

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Ziemlich gefordert wurde heute der Schachclub Viernheim bei seinem Wettkampf in der Quarantäne-Liga. In Klasse 8 gelang nur hauchdünn der Aufstieg mit 315 Punkten vor Stadtilm (302). Das knappe Ergebnis ist auch daran erkennbar, dass die ersten drei Plätze in der Einzelwertung diesmal an andere Mannschaften gingen. Bester Punktesammler für Viernheim war IM Maximilian Meinhardt (66; William2Wilson), außerdem trugen zum Erfolg bei: Stefan Spiegel (52; GammaTwo), SteppendeKuh (52), RushBanana (52), Bembeltown (49) und dawai88 (44).