• Startschuss für die neue Saison
    Startschuss für die neue Saison

    Am Sonntag wurde es ernst für die Mannschaften Viernheim zwei bis sechs!

  • Terminplan 2021/22
    Terminplan 2021/22

    Der neue Terminplan kann ab sofort heruntergeladen werden.

  • Vereinsabend im Raum 3 findet ab sofort wieder statt.
    Vereinsabend im Raum 3 findet ab sofort wieder statt.
    Für Erwachsene gilt 3G. Schnelltest ist vorort möglich. Jugend 18-20h, Erwachsene ab 20.15h. Für den Einlass, bitte bei "VHS" klingeln!
  • Vereinsmeisterschaft 2021
    Vereinsmeisterschaft 2021
    Vereinsmeisterschaften im Schnellschach 2021 - Till Engemann gewinnt mit 5/5.

Viernheim gemeinsam bilden: „Schach ist gut für den Grips!“

Geschrieben von Administrator am .

Schachclub Viernheim steigt mit zwei Kursen bei der Volkshochschule ein, Kursbeginn am 21. und 22. September für Anfänger und Wiedereinsteiger

Präsentation Bildungspartnerschaft VHS

Bei einem Pressetermin stellten in dieser Woche Bürgermeister Matthias Baaß (Mitte) sowie Pädagogischer Leiter Horst Stephan (rechts) und neuer Mitarbeiter Christian Goebel (2.v.r.) von der Volkshochschule mit dem 1. Vorsitzenden Stefan Schmidt und Übungsleiter Hakan Horata vom Schachclub das neue Bildungsangebot vor.

Dass die Volkshochschule (vhs) und der Viernheimer Schachclub 1934 e.V. eine langjährige Partnerschaft aufgrund der gleichen Räumlichkeiten im Bürgerhaus verbindet, ist Vielen bekannt. Aufbauend auf diese langjährige Tradition gibt es nun eine weitere Kooperation, die den Bürgerinnen und Bürgern als neues Kursangebot der vhs präsentiert wird: Der Schachclub steigt als neuer Bildungspartner bei der vhs ein und bietet ab nächster Woche Schach-Kurse für Anfänger und Wiedereinsteiger an. Und das gleich zweimal: Einmal abends ab dem 21. September von 19 bis 21 Uhr, sowie vormittags ab dem 22. September von 9 bis 11 Uhr. Beide Kurse gehen über insgesamt acht Termine und kosten jeweils 64 Euro.

Zwei neue Schachkurse an der VHS

Geschrieben von Administrator am .

Schach am Vormittag

In der nächsten Woche starten zwei neue Trainingskurse für Erwachsene. Das besondere daran: die Kurse richten sich an Anfänger und Wiedereinsteiger und werden in Kooperation mit der VHS angeboten.

In insgesamt 8 Terminen kann man ab dem 21.09. die wichtigsten Begriffe des königlichen Spiels kennenlernen und im Idealfall auch ein entsprechendes Schach-Diplom ablegen. Auch neu: im Falle eines Lockdowns kann der Kurs ggf. online über die vhs.coud fortgeführt werden.

Die Kursleitung übernimmt Hakan Horata. Anmeldungen können telefonisch, unter 06204-988 -404, -405 oder -406, per Mail oder über die Homepage der Volkshochschule, unter www.vhs-viernheim.de, vorgenommen werden. 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Sommerfest mit 3G!

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Update zum Sommerfest (siehe News vom 5.9.)

Es besteht aufgrund einer neuen behördlichen Verordnung vom 7.9.2021 nun doch 3G-Pflicht!

Das bedeutet, alle Teilnehmer dürfen keine Krankheitssymptome aufweisen und müssen:

  • Kinder bis 6 Jahre oder Schüler sein, oder
  • geimpft oder genesen sein (mit Nachweis), oder
  • einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen

Wir sind verpflichtet, dies zu prüfen und zu dokumentieren; Schnelltests direkt vor Ort sind gegen einen Unkostenbeitrag von 1,-€ möglich.

Wochenend-Tipp: Schachturnier-Serie in der Schweiz

Geschrieben von Hans-Peter Röttig am .

Bild_2021-09-08_180038.pngDas legendäre Lugano Open mit dem Sponsor Banca di Gottardo war neben dem New York Open in den 70er und 80er Jahren das bedeutendste große Schachturnier weltweit. 1968 fand in Lugano die 18. Schacholympiade statt.

Der sympathische Schachenthusiast und Organisator Claudio Boschetti hatte die großartige Idee diese Schachtradition in der Schweiz zu neuem Leben zu erwecken. Seit 20 Jahren organisiert er Schachevents. Heute finden im Rahmen der Swiss Chess Tour (www.swisschesstour.com) ganzjährig Wochenend-Turniere mit fünf Runden an den schönsten Orten der Schweiz statt. Die Turniere richten sich besonders an Amateure. Es gibt ein Rising Open für Einsteiger und Nachwuchsspieler sowie ein General Open, bei dem maximal ein GM teilnehmen darf und Meisterspieler ab 2300 ELO nur beschränkt zugelassen werden.

Knapper Sieg im badischen 4er-Pokal Viertelfinale

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Das Team des Schachclub Viernheim trat am Sonntagmorgen die lange Fahrt nach Oberwinden an, um dort das Viertelfinale des badischen Mannschaftspokals zu bestreiten. Obwohl nominell deutlich überlegen, reichte es in den regulären Partien nur zu einem 2:2, wobei auch die Berliner Wertung gleich war, da alle(!) Schwarzpartien gewonnen wurden. Es gewannen GM Ilja Zaragatski (Brett 2) und IM Günther Beikert (Brett 3), während etwas überraschend sowohl GM Sergey Fedorchuk (Brett 1) als auch Stefan Martin (Brett 4) ihre Partien verloren.

Im danach gemäß Turnierordnung anstehenden Entscheid per Blitzpartien konnten die Südhessen sich dann aber mit einem 4:0 glatt durchsetzen. Als nächstes stehen nun Halbfinale und Finale am 25./26. September an.

Pokal Oberwinden Vorabend

Günther, Stefan, Ilja und Sergey am Vorabend des Wettkampfes

Einen schönen Bericht aus Sicht der Gastgeber gibt es auf deren Homepage.