• Reges Interesse an den Spitzenbrettern der 1. Bundesliga
    Reges Interesse an den Spitzenbrettern der 1. Bundesliga

    Dabei gewannen die Einheimischen gegen die Gäste aus Hofheim mit 5:3.
    Im parallelen Wettkampf der Oberliga Baden konnte sich das zweite Team des Schachclub Viernheim gegen Buchen ebenfalls durchsetzen.

  • Unglaublich!
    Unglaublich!

    Annmarie Mütsch behält die Nerven und wird in Griechenland Weltmeisterin bei der U16!

  • Viernheim 3 auch auswärts erfolgreich
    Viernheim 3 auch auswärts erfolgreich

    Gegen die dritte Mannschaft aus Walldorf gelang ein klarer 6,5:1,5 Sieg

Stefan Martin übernimmt Führung im Schnellschach

Geschrieben von Stefan Sp. am .

schnellschachMit einem überlegen Sieg im Mai-Turnier der offenen Schnellschach-Meisterschaft des Schachclub Viernheim hat Stefan Martin (6 Punkte aus 6 Partien) nun auch die Führung in der Gesamtwertug übernommen, vor FM Michael Müller.

Die vollständigen Ergebnisse sind nachfolgend aufgeführt.

Erfolgreiches Schach-Wochenende

Geschrieben von Michael M. am .

Nach einem insgesamt erfolgreichen Schach-Wochenende mit dem Seminar von Zigurds Lanka am Samstag nachmittag und dem sensationellen 8:0-Sieg am Sonntag gelang uns (überraschenderweise !) noch der Aufstieg der 2.Mannschaft in die Oberliga.
Hier der Bericht des Mannschaftsführers:

Zweite Mannschaft steigt sensationell auf in die Oberliga!

Geschrieben von Administrator am .

Ein echtes Herzschlag-Finale gab es in der letzten Runde der Verbandsliga Nord: Das Team von Michael Müller schafft in Heidelberg die Sensation und gewinnt mit 8:0. Gleichzeitig kommen im Fernduell die Karlsruher Schachfreunde gegen Birkenfeld nicht über ein 5,5:2,5 hinaus. Damit waren die Brettpunkte beider Kontrahenten gleich und es muss die Berliner Wertung über den Aufstieg entscheiden. Hier hatten die Einheimischen knapp die Nase vorne.

Die Puste geht aus

Geschrieben von Administrator am .

In der Kreisklasse A gab es für die Spieler von Viernheim 4 eine unerwartete Niederlage: Gegen den SK Großsachsen 2 unterlag man mit 3,5:4,5. 

Versöhnlicher Saisonabschluss in der Bereichsliga

Geschrieben von Administrator am .

Mit einem 7:1 Erfolg gegen den SK Ladenburg 3 beendet die Mannschaft von Viernheim 3 die Saison in der Bereichsliga Nord 1. Leider hatten dei Ladenburger einige Ausfälle zu beklagen, so dass diese die letzten drei Bretter unbesetzt ließen. Nico Utikal, Wolfgang Rösch und Holger Witt kamen zu kampflosen Punkten. Aber auch bei den gespielten Partien waren die Südhessen das klar dominierende Team.

Schachgruppe der Universität Mannheim mit starkem Auftritt in Heidelberg

Geschrieben von Stefan Sp. am .

(Ein Bericht von Maximilian Meinhardt)

Am 18. April wiederholte die Mannheimer Unischachgruppe ihren letztjährigen Ausflug ins Darmstädter Hof Center nach Heidelberg und nahm dort erfolgreich an einem Universitäts-Cup teil, der im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsreihe "Faszination Schach" von GM Sebastian Siebrecht als Blitzturnier ausgetragen wurde. Gemeinsam mit Übungsleiter IM Maximilian Meinhardt, der das Finale gewann, vertraten im gut besuchten Einkaufszentrum insgesamt zehn Studierende ihre Mannheimer Universität und werteten das Turnier durch ihre Spielstärke und motivierende Gruppendynamik auf.

Uni HD Blitzgeschehen

Viernheim 4 ist Meister in der Kreisklasse A!

Geschrieben von Administrator am .

Bereits am vorletzten Spieltag machten die Spieler um Jörg Seeger den Sack zu. Mit dem knappen 4,5:3,5 Erfolg gegen Ketsch 2 hat die Vierte nun fünf (!) Mannschaftspunkte Vorsprung und holte sich den Meistertitel in der Kreisklasse A. Dabei setzte der Mannschaftsführer den fulminanten Schlusspunkt.

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!