• Viernheim weiter vorne!
    Viernheim weiter vorne!

    Der SC Viernheim hat am Wochenende seine beiden Begegnungen gegen SF Berlin und SK König Tegel mit jeweils 6,5:1,5 gewonnen und führt die Tabelle weiterhin an, noch vor der OSG Baden-Baden!

  • Krieg in der Ukraine
    Krieg in der Ukraine

    Der Schachclub Viernheim unterstützt das Ukraine Statement des Deutschen Schachbundes

  • Corona-Bestimmungen in Hessen
    Corona-Bestimmungen in Hessen

    Ab sofort gibt es keine Zugangsbeschränkungen und keine Maskenpflicht mehr. Es sind keine Impf-/Testnachweise nötig. Die Jugend spielt von 18-20h, Erwachsene ab 20h.

Kurioser Matchverlauf bei Birkenfeld - Viernheim II

Geschrieben von Detlev am .

Es war klar, dass beide Mannschaften den Sieg dringend brauchten.
Unser Team trat jedoch ersatzgeschwächt an und war, wegen eines Todesfalles, mit den Gedanken nicht so rihtig beim Schachspielen. Dennoch bald ein Lichtblick, denn Hansi legte furios los, hatte bald zwei Bauern mehr und starken Angriff. Doch den ersten Punkt machte Birkenfeld, weil Uwe zwei Bauern hergab und bald aufgeben mußte.

2. Bundesliga - 8:0 und Klassenerhalt!

Geschrieben von Stefan Sp. am .

viernheim_team_

Viernheim I hat den heutigen Auswärtskampf in Schwegenheim etwas holprig begonnen, da die beiden direkt aus Strasbourg anreisenden Schachfreunde wegen eines Navigationsproblems fast nicht rechtzeitig erscheinen konnten. Nachdem dieses Problem gelöst war, lief es dann aber um so besser.

Die Schwegenheimer Schachfreunde hatten sich zu unserer Überraschung dafür entschieden, im Abstiegskampf alles auf die noch kommende letzte Runde zu setzen, so daß angesichts der nominellen Überlegenheit unseres Teams der angepeilte Sieg relativ ungefährdet erschien. Etwas unerwartet war es dann aber doch, daß am Ende ein glattes 8:0 heraussprang, das auch in dieser Höhe durchaus verdient war.

Wacker geschlagen und doch hoch verloren

am .

Beim heutigen Spieltag in der Verbandsliga Nord kamen die Gastgeber gegen Bad Mergentheim - nicht ganz unerwartet - mit 1,5:6,5 Niederlagen unter die Räder.
Hans-Markus Horn, Detlev Birnbaum und Stefan Schmidt verhinderten mit Ihren Untentschieden die Höchststrafe.

Terminübersicht

Geschrieben von Administrator am .

Die Terminvorschau (in der rechten Spalte) zeigt jetzt die restlichen Runden aus den Mannschaftskämpfen für alle fünf Mannschaften an.

Falls Ihr einen Fehler entdeckt oder noch ein wichtiger Termin fehlt (z.B. ein spannendes Turnier), bitte um kurzeDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

2. Bundesliga - Kantersieg gegen Schmiden/Cannstatt

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Viernheim I konnte in der 7. Runde der 2. Bundesliga Süd einen souveränen Sieg gegen Schmiden/Cannstatt feiern.

Der heutige Erfolg war nie gefährdet und auch in der Höhe von 6,5:1,5 völlig verdient; gleichzeitig gelang damit der Sprung auf einen Platz im Mittelfeld. Für unser Team gewannen Maze, Abergel, Wells, Libiszeweski und Beikert; Mandel, Spiegel und Martin spielten Remis.