• Einladung zum Strategieworkshop
    Einladung zum Strategieworkshop

    Am 21.09. findet von 9:00 - 16:30 Uhr unser Strategieworkshop statt. Herzliche Einladung an alle Mitglieder!

  • Schachclub vertritt Viernheim auf Europäischer Ebene
    Schachclub vertritt Viernheim auf Europäischer Ebene

    Der SC Viernheim hat sich für den European Club Cup (ECC) qualifiziert und die Reisekosten über ein CrowdFunding Projekt eingespielt

  • "Chessy" im Waldschwimmbad

    Das Maskottchen der Deutsche Schachjugend machte während seiner Tour durch Deuschland auch in Viernheim Station

Gesamtergebnis Blitz-Cup: Stefan Spiegel ganz vorne

Geschrieben von Volker am .

Beim letzten Blitzturnier war er nicht dabei, doch ansonsten bestimmte er den Verlauf (fast) nach Belieben. Nach 10 Turnierabenden im Blitzschach liegt Stefan Spiegel mit 157 Punkten knapp vor Stefam Martin, der 155 Wertungspunkte aufweisen konnte. Verdienter Dritter wurde Volker Jakob.

Der Termin für die Siegerehrung wird noch bekannt gegeben.

Ergebnisse 10. Blitzturnier

Geschrieben von Volker am .

Am Freitag fand die letzte Ausgabe der diesjährigen Blitz-Cup-Serie statt. In Abwesenheit des Gesamtführenden Stefan Spiegel überquerte Stefan Martin mit knappem Vorsprung vor Andreas Mandel die Ziellinie. Hier die Einzelresultate sowie die Punktverteilung

Aus im Badischen Mannschaftspokal!

Geschrieben von Detlev am .

In der 2.Runde des Badischen Mannschaftspokals kam durch eine 1:3 Niederlage das Aus für unser Team gegen den SC Leimen, der mit einem DZW-Schnitt von 2149 (gegenüber 2052 unserer Mannschaft) favorisiert war. Die Einzelergebnisse lauten:

Viernheimer Schülerinnen bestehen auf Deutscher Meisterschaft

Geschrieben von Nina am .

Vom 3. bis zum 6. Mai 2012 fand in Karlsruhe die Deutsche Schulschachmeisterschaft der WK M(ädchen) statt. Als eine der 20 teilnehmenden Mannschaften hatte sich das Team der Albertus-Magnus-Schule Viernheim qualifiziert. Die Mannschaft, bestehend aus Amelie Seeger (Klasse 5), Jana Riederer (Klasse 7), Tanja Werner (Klasse 10) und Nina Beier (Q), umfasst ein breites Spektrum: Der Altersunterschied von 8 Jahren ist beachtlich. 

Umso erfreulicher war darum die Teilnahme und die Belegung des 15ten Platzes mit 6 Mannschaftspunkten und 12 Brettpunkten.

gruppenfoto_schach_k
Die erfolgreiche Mädchen-Mannschaft der AMS: Jana Riederer, Tanja Werner, Nina Beier und Amelie Seeger samt Betreuer Walter Uhlemann (v.r.n.l)

Nachtrag zum 6 1/2: 1 1/2 Sieg Viernheim IV

Geschrieben von Detlev am .

Hier, wie versprochen, die Einzelergebnisse unserer vierten Mannschaft vom letzten Wochenende: Siege für S. Werner, T. Werner, Gonsior, Reither und G.Pfenning, Remisen für Uhlemann, Schmitt und Bank. Die beste Saisonleistung erzielte Michi Reither mit 5,5 Punkten aus 9 Partien sowie Paul Gonsior mit 5 Punkten aus 7 Partien! Für beide bedeutet das einen Zugewinn von 50 DWZ-Punkten.

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!