Kreuzstraße 2-4, 68519 Viernheim info@schachclub-viernheim.de Freitags: Jugend 18:00 - 20:00 und Erwachsene 20:00 - 24:00 in der VHS

    Viernheimer Schachjugend räumt ab

    Wenn die Tage kürzer und kälter werden, sieht man die Viernheimer Nachwuchs-Schachspieler wieder mehr mit den Schachfiguren denn mit Fußball oder Skateboard spielen. Daß sie dabei das Schachspiel gut beherrschen, ist das erklärte Ziel aller Trainer vom Schachclub sowie der Übungsleiter der verschiedenen Schulschach-AGs. Und um ihre Spielfertigkeit unter Beweis zu stellen, nehmen sie regelmäßig an Jugendturnieren teil, wo sie sich mit gleichaltrigen Gegnern aus anderen Städten und Vereinen messen können.

    Ein paar Wochen her ist es, als Spyridon Papaioannou (im Bild in der Mitte) nach Heidelberg-Rohrbach zu einem Trainingsseminar fuhr, bei dem auch 4 lange Partien gespielt wurden. Er sollte dort alle seine Partien gewinnen und konnte so neben seinem neu erworbenen Lernstoff einen Pokal und ein paar DWZ mit nach Hause nehmen.

     

    Ende November standen dann die Bezirks-Jugend-Einzelmeisterschaften an und ein paar Viernheimer Mädchen und Jungs machten sich auf den Weg nach Altlußheim zur Jagd auf Platzierungen und Pokale. Am besten gelang dies Timo Kaiheng Zhu und Eric Bastuck (im Bild rechts unten und links oben) mit dem jeweils 3. Platz. Jenny Zhou (links unten) wurde in ihrer Altersklasse Vierte und gleichzeitig bestes Mädchen. Ihre Freundin Leonie (unten in der Mitte) wurde zweitbestes Mädchen und unsere Zwillinge Mathias und Martin Buchholz (oben in der Mitte und rechts) wurden Vierter und Siebter unter knapp 20 Teilnehmern.

    -----

    Doch das Beste kommt immer am Schluß. Am vergangenen Wochenende nahmen fünf unserer Kinder an einem Turnier bei Caissa Heidelberg teil (im Titelbild von links nach rechts: Timo Kaiheng Zhu, Martin Buchholz, Eric Bastuck, Marthias Buchholz und Marco Kaibo Zhu). Und es wollte sich einstellen, daß unsere Jungs dabei sämtliche drei Pokale nach Viernheim entführen konnten und der Konkurrenz nichts als Trostpreise übrigließen. Gewinner war Eric Bastuck mit 4/5 vor Martin Buchholz, ebenfalls 4/5 bei etwas schlechterer Nebenwertung. Dritter wurde Mathias Buchholz, der noch vor der letzten Runde führte, aber in der letzten Partie ausgerechnet von seinem Zwillingsbruder bezwungen und vom Thron gestoßen wurde. Ebenfalls für Viernheim spielten die etwas jüngeren Timo Kaiheng Zhu und sein kleiner Bruder Marco Kaibo Zhu. Beide kamen auf ordentliche 2 Punkte. Bemerkenswert ist außerdem der DWZ-Zugewinn von Mathias Buchholz: nicht weniger als 183 Punkte konnte er sich verbessern und gleich dabei noch seinen Bruder überholen.

    Ekkehard Golf

    Unser Hauptsponsor

    Trainings- und Spielzeiten

    Di, 18-20 Uhr Trainingsabend
    Di, 18.30-21 Uhr Fussballschach
    Fr, 18-19 Uhr Jugend Gruppe 1
    Fr, 19-20 Uhr Jugend Gruppe 2
    Fr, 20-24 Uhr Clubabend

    Wir sind der SC Viernheim 1934 e.V.

    Unsere Mannschaften

    1. Mannschaft - 1. Bundesliga
    2. Mannschaft - 2. Bundesliga Süd
    3. Mannschaft - Verbandsliga Nord
    4. Mannschaft - Bezirksklasse
    5. Mannschaft - Kreisklasse A
    6. Mannschaft - Kreisklasse B
    7. Mannschaft - Einsteigerklasse

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.