• "Chessy" im Waldschwimmbad

    Das Maskottchen der Deutsche Schachjugend machte während seiner Tour durch Deuschland auch in Viernheim Station

  • Schlossfest 2019
    Schlossfest 2019

    Die Schachgruppe der Universität Mannheim richtet erneut ein Simultanturnier aus.

  • Schach in der Klimakrise
    Schach in der Klimakrise

    Mitglieder diskutieren die Auswirkungen der Klimakrise auf den Schachclub

U14-Mannschaft auf Badischer Ebene knapp ausgeschieden

Geschrieben von Ekki am .


alt

Nach der U20 (gegen Jöhlingen) und der U16 (Eppingen) hat es jetzt auch unsere U14-Mannschaft erwischt. Gegen Pforzheim spielten unsere Jungs zwar stark auf, hatten letzlich aber doch das Nachsehen.

Peter spielte eine sehr gute Partie und konnte seinen etwa gleichwertigen Gegner niederringen. Nico hatte seinen 300 DWZ besseren Gegner bis zum Endspiel am Rande einer Niederlage, es wurde dann aber leider doch nur Remis. Außerdem erwähnt werden sollte, daß unsere beiden "Looser" an den Brettern 1 und 2 gegen ihre übermächtigen Gegner je über 40 Züge durchstanden.

 

Die Einzelergebnisse:

1. Bauer,Julian (1130) - Hamid,Emran (1824) 0-1
2. Gonsior,Paul (1008) - Hartmann,Martin (1654) 0-1 
3. Utikal,Nico (939) - Shabani,Shabi (1281) 1/2 
4. Lippmann,Peter (782) - Kraft,Christian (771) 1-0

 

Während Julian und Paul je 1 (in Worten: einen) DWZ-Punkt verloren, haben Nico (+43 DWZ) und Peter (+64 DWZ) kräftig abgesahnt.

Auf den Bildern die Mannschaft in ihrer Brettreihenfolge (von links nach rechts: Julian, Paul, Nico und Peter).

Hinweis: Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung unseres Angebotes.

Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verstanden!