• Vereinsabend im Raum 3 findet ab dem 07.01.2022 wieder statt
    Vereinsabend im Raum 3 findet ab dem 07.01.2022 wieder statt

    Für Erwachsene gilt die 2G-Regel. Jugend 18-20h, Erwachsene ab 20.15h. Für den Einlass, bitte bei "VHS" klingeln!

Verbandsrunde, 6. Spieltag

Geschrieben von Detlev am .

Viernheim II holte heute einen wichtigen Dreier in Mosbach! Beim 4.5:3.5 Sieg in der Verbandsliga stand das Endergebnis nach spannendem Verlauf erst unmittelbar vor der 6-Stunden-Marke fest. Stefan Schmidt brachte uns per Damenopfer, in dessen Folge seine Figuren zu großer Aktivität kamen, der sein Gegner nicht mehr viel entgegenzusetzen hatte, in Führung. Die Remisen von Winfried Karl und Stefan Kramer erbrachten die zwischenzeitliche 2:1 Führung. Dennoch sah es lange nicht sehr rosig aus, denn die Stellung von Helmut Klee verschlechterte sich zusehends...

Hans-Peter Röttig hatte seine Stellung weggeworfen und Hans-Markus Horn seine Vorteile erst hergegeben und dann noch Material eingestellt. Der Kampfgeist von Ekki Golf ließ uns hoffen, er verteidigte sich zäh. Der grippegeschwäche Detlev Birnbaum mußte derweils vom MaFü seelisch massiert werden, er stand früh besser. Nach den Niederlagen von Helmut und Hans-Peter stand es 2:3, als das Wunder seinen Lauf nahm. Ekki hatte erst den Stellungsausgleich geschafft und dann dem Gegner das Endspiel abgenommen 3:3, Hans-Markus mit Minusfigur bei reduziertem Material remis gehalten 3,5:3,5, und der massagegestärkte Detlev seine Gewinnstellung nach Hause gebracht. Eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung!

Auch die übrigen Teams wollten nicht nachstehen...

In der Bereichsklasse steht Viernheim III nach dem 3:5 gegen Neckarhausen mit dem Rücken zur Wand und muss sich nun anstrengen, um noch das rettende Ufer zu erreichen.
Karl Hofmann, Andrej Vlajic und Nina Baier konnten ihre Gegener besiegen. Wolfgang Rösch trug ein Remis bei.

Viernheim IVgewann beim SK Großsachsen II mit 4.5:3.5. Walter Uhlemann, Michael Sharaga und Marius Kreutzer gewannen. Leon Ruland, Lorenz Gotschall und Gabriel Pfenning remiserten dabei.

Schließlich gewann die fünfte Mannschaft in der Kreisklasse B verdient mit 5:1. Hier waren Hannelore Schmitt, Jakob Bank, Julian Bauer, Paul Gonsior und Michael Reither die siegreichen Schachsportler.