• Start in die neue Saison
    Start in die neue Saison

    Am 09.09.2022 beginnt die neue Saison mit einem freien Blitzturnier (3+2) um 20:30 Uhr.

Hitzeschlacht zum Abschluss der Oberliga Baden

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Die Saison 2021/2022 der Oberliga Baden endet wegen der Corona-Verschiebungen erst an diesem Wochenenede, und aufgrund der beiden (bisher) heißesten Tage des Jahres wurde es nicht nur sportlich spannend, sondern auch eine echte Hitzeschlacht bei Außentemperaturen von ca. 36 Grad. Vor dem Wochenende war noch mehr als die Hälfe aller Teams in Abstiegsgefahr, und auch der 4. Tabellenplatz der 2. Mannschaft der Viernheimer erweckte eine trügerische Sicherheit, da zwei Verluste am Wochenende vermutlich den Abstieg bedeutet hätten.

Im samstäglichen Wettkampf gegen den SC Brombach hätte beiden Teams ein friedliches 4:4 zum beiderseitigen Klassenerhalt genügt. Solche Absprachen sind auch im Schach aber verboten und so entwickelten sich muntere Partien. Der abschließende 5:3-Erfolg für die nominell leicht favorisierten Südhessen war dabei durchaus leistungsgerecht, auch wenn auf beiden Seiten einige Chancen nicht genutzt werden konnten. Und damit war vor allem auch der Klassenerhalt des Schachclub Viernheim 2 in der Oberliga Baden sichergestellt!

Oberliga Juni

Entspanntes Abendessen bei hochsommerlichen Temperaturen nach sichergestelltem Klassenerhalt

Am Sonntag ging es dann gegen den SC Emmendingen, deren starkes Team aufgrund eines unglücklichen Saisonverlaufs nun den Abstieg aus der Oberliga verdauen muss, nachdem sie den Wettkampf in Hockenheim am Samstag etwas überraschend verloren hatten. Der Schachclub Viernheim 2 war in diesem Wettkampf das nominell schwächere Team und musste am Ende eine Niederlage mit 2,5:5,5 quittieren. Nachdem alle sportlichen Ziele schon vorher erreicht wurden, war diese jedoch einigermaßen gut zu verkraften. In der Endtabelle der Oberliga Baden 2021/2022 belegt die 2. Mannschaft der Viernheimer damit einen guten 3. Platz.