• Startschuss für die neue Saison
    Startschuss für die neue Saison

    Am Sonntag wurde es ernst für die Mannschaften Viernheim zwei bis sechs!

  • Terminplan 2021/22
    Terminplan 2021/22

    Der neue Terminplan kann ab sofort heruntergeladen werden.

  • Vereinsabend im Raum 3 findet ab sofort wieder statt.
    Vereinsabend im Raum 3 findet ab sofort wieder statt.
    Für Erwachsene gilt 3G. Schnelltest ist vorort möglich. Jugend 18-20h, Erwachsene ab 20.15h. Für den Einlass, bitte bei "VHS" klingeln!
  • Vereinsmeisterschaft 2021
    Vereinsmeisterschaft 2021
    Vereinsmeisterschaften im Schnellschach 2021 - Till Engemann gewinnt mit 5/5.

Schachclub Viernheim ist Badischer Mannschaftspokal-Meister!

Geschrieben von Stefan Sp. am .

Pokal Horben

IM Dr. Günther Beikert, GM Thal Abergel, GM Ilja Zaragatski, GM Sergey Fedorchuk, Mannschaftsführer Dr. Stefan Spiegel

Die Vertretung des Schachclub Viernheim reiste am vergangenen Wochenende zum Finalwochenende des badischen Mannschaftspokals ins ebenso idyllisch wie etwas abseits gelegene Horben am Fuß des Schauinsland im Südschwarzwald. Auch als Kompensation für die Corona-bedingten Ausfälle zahlreicher Wettkämpfe hatten sich die Südhessen diesmal dafür entschieden, auch ein paar Spieler aus dem Bundesliga-Kader einzusetzen, wodurch die Mannschaft nominell deutlicher Favorit unter den 4 anwesenden Teams war.

Dank überzeugender Leistungen konnten die Viernheimer beide Wettkämpfe mit jeweils 3,5:0.5 gewinnen, wobei die nominelle Gewinnerwartung sogar noch knapp übertroffen wurde. Günther Beikert (Brett 4) und Thal Abergel (Brett 3) gewann beide Partien, während sich Sergey Fedorchuk (Brett 1) im Finale gegen Dreisamtal mit einem Remis begnügen musste, ebenso wie Ilja Zaragatski (Brett 2) im Halbfinale gegen Walldorf.

Mit diesem Erfolg hat der Schachclub Viernheim zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder den Titel "Badischer Mannschaftspokal-Meister" erringen können, und sich gleichzeitig (ebenso wie Finalist Dreisamtal) für den Deutschen Mannschaftspokal qualifiziert, der am 29./30.1.2022 starten wird.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich Walldorf geben die Vertretung des engagierten Ausrichters Horben durch, und einen launigen Bericht seitens des BSV zum Pokalfinale gibt es auf der Verbands-Homepage.